»

Unsere Firmengeschichte beginnt im Jahr 1900. Seit über 100 Jahren stehen wir für Qualität und Zuverlässigkeit. Darauf sind wir stolz, und es sagt einiges darüber aus, was wir unter Nachhaltigkeit verstehen.

Bereits in der dritten Generation wird unser Unternehmen geführt. Und seit den Gründerjahren hat sich einiges getan. Dass wir heute ein Betrieb mit über 70 Mitarbeitern sind hätte sich Gerhard Mölleken bei der Gründung im Jahr 1900 in Hiesfeld wohl nicht gedacht. Obwohl auch er schon ein Mann mit Ambitionen war.

Gerhard, Richard und Heinz-Gert Mölleken
Gerhard Mölleken ist Klempner- und Installateurmeister, Kupferschmied und Pumpenbauer. Geboren ist er am 1. Mai 1878 in Hiesfeld. Nach seiner Ausbildung von 1893 bis 1897 in Dinslaken gründet er zuerst die Firma Mölleken, dann ist er Mitbegründer und Vorstandsmitglied der Installateur-, Klempner-, Kupferschmiede und Zentralheizungsbauer-Innung für den Kreis Dinslaken, deren Ehrenmitglied er 1950 wird.

1897 – Gerhard Mölleken mit Gesellenstück | 1923 – Betriebsgelände in Hiesfeld
Am 30. März des Jahres 1916 wird Richard Mölleken gebohren. Er macht seinen Elektro-Installateur- und Rundfunk-Mechanikermeister und wird im April 1950 Obermeister der Elektroinnung. In den Jahren ’62 bis ’68 ist er stellvertretender Kreis-Handwerksmeister, von ’69 bis ’86 Kreis-Handwerksmeister. Er bekleidete zahlreiche Ämter, Mitglied der Vollversammlung der Handwerkskammer Düsseldorf, Vorstandsmitglied der AOK Dinslaken, Aufsichtsratsvorsitzender der Elektro-Geräte-Genossenschaft Wesel.

1964 – Betriebsgelände an der Sterkrader Straße
2000 – Das Team ist auf 71 Mitarbeiter angewachsen

Gerhard Mölleken stirbt im Jahr 1962.

Heinz-Gert Mölleken wird am 3. Oktober 1945 in Dinslaken geboren. Er lenkt seit 1974 die Geschicke der Firma. Nach dem Abitur und er Ausbildung zum Elektro-Installateur bis ’68 besucht er die Fachhochschule in Köln. 1972 verlässt er die FH als Dipl.-Ing. Versorgungstechnik und macht in gleichen Jahr seinen Elektro-Installateurmeister. Seit 1976 ist er öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger der Handwerkskammer Düsseldorf im Bereich Elektroinstallation, Gas-, Wasserinstallation und Heizungsbau.

Richard Mölleken verstarb am 31. Oktober 1988.

In der Geschichte der Firma haben wir immer ein Vorbild und eine Verpflichtung gesehen. Unsere Grundsätze von Qualität und Verlässlichkeit sind heute so modern wie 1900, und sollen uns auch in den kommenden 100 Jahren begleiten.«

Fragen Sie uns